Aktuelles

"Footballtag 2018" Wir waren dabei!

Im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ nahm die Valentin-Grundschule erstmals am Floorballtag für Grundschulen teil.

Die Schulmannschaft setzte sich aus Kindern beider Standorte zusammen. Gemeinsam mit ihren Betreuern/Innen verlebten die Mädchen und Jungen einen spannungs- und erlebnisreichen Tag in Korbach.

Auch wenn es am Ende noch nicht ganz für einen der vorderen Plätze reichte, so war das Team einstimmig der Meinung: „Es hat riesigen Spaß gemacht! Wir kommen wieder!“

Gelungener Auftritt auf dem 33. Ostermarkt in Bad Arolsen

Die Kinder der Klassen 2 und 3 der Valentin-Grundschule ließen mit ihren fröhlichen Oster- und Frühlingsliedern die winterlichen Wetterverhältnisse bei den Besuchern des Ostermarktes im Bürgerhaus vergessen.

Unter der Leitung der Kolleginnen Anja Senft und Gabriele Wagner präsentierten die Mädchen und Jungen unserer Schule einen gelungenen musikalischen Auftritt, der von den zahlreichen Zuhörern mit viel Applaus belohnt wurde.

Im Anschluss eroberten die Kinder den Basteltisch der Valentin-Grundschule. Dieser wurde an beiden Markttagen mit viel Einsatz und attraktiven Bastel-angeboten von Eltern der Schülerinnen und Schüler betreut.

Allen fleißigen Helferinnen und Helfern an dieser Stelle ein

Herzliches Dankeschön

Wir können Handball!

Diese tolle Erfahrung durften die Kinder der Valentin-Grundschule bei ihrer Erstbegegnung mit einer für Grundschüler eher unbekannten Sportart machen.

Am 14. Februar 2018 führten Gideon Jannedy, Patrick Paul und Tilo Schmidt von der HSG Twistetal einen „Handballtag“ an unserer Schule durch. Daran nahmen die Kinder der Klassen 2 – 4 aus Helsen und Landau teil.

Nach einem motivierenden Aufwärmprogramm ging es an die Stationen. Spielerisch wurden die Kinder in die Grundtechniken des Dribbelns, An- und Abspiels sowie den gezielten Torabschlusses eingeführt.

Den Höhepunkt bildete ein spannendes Handballturnier. Die Kinder beeindruckten ihre Trainer mit ihrem abwechslungsreichen Spiel und alle hatten riesigen Spaß.

Zur Erinnerung an einen ganz besonders tollen „Schultag“ erhielt jedes Kind eine Teilnehmerurkunde.

Wir sagen Danke!

Allen Besuchern und tatkräftigen Helfern unseres Weihnachtsbasars ein herzliches Dankeschön für die großzügigen Spenden und die tatkräftige Hilfe. Die Kinder freuen sich über die vom Erlös angeschafften Legokisten!

Neue Kletterwand

Endlich ist die neue Kletterwand fertig! Sie wurde begeistert von den Kindern der 1b in Betrieb genommen und für gut befunden.

Projektwoche

„Hämmern, schneidern, basteln überall im Haus…“ war das Motto unserer diesjährigen Projekttage.

Für eine Woche verwandelten sich alle Klassenräume der Valentin-Grundschule in vorweihnachtliche Werkstätten und Backstuben. Unter der Einleitung der Lehrer/innen, Praktikantinnen und der dankenswerter Mithilfe fleißiger Eltern wurde von allen Kindern der Klassen 1 – 4 gebacken, geklebt, gemalt, geschnitten und genäht. Alle „Weihnachtswichtel“ waren hoch motiviert, sollten doch die angefertigten Kunstwerke und Leckereien auf dem abschließenden Weihnachtsbasar zahlreiche Käufer finden. Das Resultat am Ende der Woche ließ sich sehen! Den verführerischen Verkaufständen konnte zur Freude aller kein Besucher widerstehen.

Pädagogischer Tag 30.10.2017

Im Mittelpunkt unseres diesjährigen pädagogischen Tages stand die Erarbeitung von Erziehungsvereinbarungen. Im hessischen Schulgesetz ist ein gemeinsamer Erziehungs-auftrag von Eltern und Schule fest verankert (§ 100 Abs. 2). Dieser kann sich in Erziehungsvereinbarungen wiederfinden, in denen Verhaltensweisen und Ziele formuliert werden, die zukünftig als Grundlage für das Zusammenleben an unserer Schule gelten sollen.

Durch das Formulieren von Erziehungsvereinbarungen unter Mitwirkung von Lehrern, Kindern und Eltern, wird das Schulmotto: „Meine Schule ist unsere Schule“ konkret erfahrbar. In Arbeitsgruppen wurden die Vereinbarungen gemeinsam diskutiert und in Beziehung zueinander gesetzt.

Erste Arbeitsergebnisse

Wir versprechen uns durch diese demokratische Gestaltung, dass sich alle Parteien im Erziehungsprozess wiederfinden und sich zu bestimmten Aufgaben und Verhaltensregeln verpflichten. Auf diesem Weg können Erwartungen, Ziele und Wünsche von Schülerinnen und Schülern, Lehrern und Eltern gleichberechtigt diskutiert und zielgerichtet aufeinander abgestimmt werden. Die Erziehungsvereinbarungen sollen allen an unserer Schule Lernenden und Arbeitenden eine Orientierung und Hilfe sein, die gemeinsam erarbeiteten grundsätzlichen Ziele im Auge zu behalten.

Den Vormittag gestaltete Herr Christoph Nolte, Ergotherapeut zu dem Thema „Umgang mit schwierigen Jungs“. Außer dem Kollegium nahmen an diesem Teil des pädagogischen Tages auch die Kollegin und der Kollege des zuständigen BFZ, die Schulelternbeiratsvorsitzende, die Leiterin der Betreuungsgruppe sowie die Praktikantinnen teil.

Kirchenprojekttag am 26.09.2017

Eine schöne Tradition zum Schulanfang:

Der Kirchenprojekttag gemeinsam mit der Karl- Preising-Schule, als ein Baustein gelebter Inklusion und Kooperation. Dieser Tag stand in diesem Jahr unter dem Motto:

„Erntedank – wisst ihr wie es aussehen würde ohne Regen?“

Gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern sowie den Kolleginnen und Kollegen der KPS gestalteten die Kinder der 2. und 3. Klassen phantasievoll einen Erntedankgottesdienst unter der Leitung von Frau Dittmann-Mékidèche.

Skipping Hearts am 19.09.2017

Das Team von „Skipping Hearts“ machte auch in diesem Jahr an der Valentin- Grundschule Station:

Unter sachkundiger Anleitung ist das Team der Deutschen Herzstiftung seit vielen Jahren in Schulen unterwegs, um das Seilspringen als einfache und altbewährte Bewegungsform den Kindern wieder näher zu bringen. So trainierten die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen ihre Ausdauer, ihre Koordination und mit Hilfe aktueller Musik auch ihr Rhythmusgefühl. Im Anschluss an diese Übungsstunde führten sie mit viel Freude ihre neuesten Springseilübungen den anderen Mitschülern vor.

Die Grundschule Helsen bekommt einen neuen Namen

Die Gremien der Grundschule Helsen haben am 24.04.2017 einstimmig beschlossen die Grundschule Helsen in „Valentin-Grundschule“ umzubenennen. Dieser Antrag wurde durch den Schulträger genehmigt.
Johann Christian Friedrich Valentin (1752-1816) war als Hofbildhauer tätig und stammte aus Helsen. Er war an der Ausstattung des Schlosses in Bad Pyrmont beteiligt und wirkte ab 1780 in Bad Arolsen. Zu sehen sind seine Arbeiten (Skulpturen auf dem Alten Friedhof und Kunstschnitzereien im Schreiberschen Haus) in Bad Arolsen.

Valentin gilt als Lehrer Christian-Daniel Rauchs. Der Name „Valentin-Grundschule“ steht somit in der Tradition der Arolser Schulen, der Christian-Rauch Schule, der Kaulbach-Schule, und der Nicolai-Schule.